Home » Wie zählt man Wolken?: Philosophische Probleme der Wahrnehmung by Andreas Roser
Wie zählt man Wolken?: Philosophische Probleme der Wahrnehmung Andreas Roser

Wie zählt man Wolken?: Philosophische Probleme der Wahrnehmung

Andreas Roser

Published July 15th 2015
ISBN :
Paperback
416 pages
Enter the sum

 About the Book 

Wie beschreiben wir Wahrnehmungen?Unsere Alltagssprache ist keine Werkzeugkiste, in der wir für alle möglichen Anwendungen die passenden Werkzeuge finden. Was wir sehen, hören, tasten, schmecken oder riechen bestimmt nicht nur unsere verbalen sondernMoreWie beschreiben wir Wahrnehmungen?Unsere Alltagssprache ist keine Werkzeugkiste, in der wir für alle möglichen Anwendungen die passenden Werkzeuge finden. Was wir sehen, hören, tasten, schmecken oder riechen bestimmt nicht nur unsere verbalen sondern auch unsere nicht-verbalen Begriffe. Wir verwenden unterschiedliche medienbestimmte Begriffe, um uns über Wahrnehmungsinhalte zu verständigen.Das Buch diskutiert in 128 Kapiteln (230 Grafiken) Fragen und Probleme der Kunst- und Wahrnehmungsästhetik, der Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie und Ontologie.Die Leserinnen und Leser sind eingeladen, an der Lösung dieser Probleme mitzuwirken.